Bali - Insel der Götter

Bali - Island of the Gods

Seit 1949 gehört die Insel Bali zu Indonesien und bildet die gleichnamige Provinz dieses Staates.

Fläche: 5561 km2.

Einwohner: ( 2010 ) 3,9 Millionen

Hauptstadt: Denpasar

Lage: Im Indischen Ozean zwischen Java und Lombok.

Klima: Tropisch warm mit hoher Luftfeuchtigkeit. Von November bis März Monsunregen. Im Jahresmittel liegen die Temperaturen bei 24–34 °C auf Meeresniveau, in der Trockenzeit (Mai–Oktober) durchschnittlich bei 10–20 °C in den Hochlagen und 29–34 °C in den Küstenregionen.

Sprachen: Hauptsächlich Balinesisch und Indonesisch. Wegen des Tourismus ist Englisch ebenfalls weit verbreitet. In Privatschulen wird neben den genannten Sprachen auch Mandarin unterrichtet.

Nusa Penida, Nusa Lembongan und Nusa Ceningan, etwas kleinere Inseln gehören auch zur Provinz Bali, die noch eine relativ junge Insel ist.

Etwa drei Viertel der gesamten Inselfläche werden von Bergen vulkanischen Ursprungs bedeckt. Mit 3031 Metern Höhe ist der Vulkan Gunung Agung („Großer Berg“) der höchste Berg der Insel. Für die Balinesen ist er der Sitz der Götter. Der letzte Ausbruch war 1963 und forderte 2000 Menschenleben und verwüstete zahlreiche Dörfer und Felder.

Tauchen in Bali

Bali ist eine der schönsten Inseln der Welt und Indonesien's populärstes Tauchferienziel. Ehemalig das Domizil von Surfern und Strandurlaubern, sieht man heutzutage eine steigende Anzahl von Tauchern.

Tiefe Steilwände und steile Ufer, Korallen und Grate, eines der berühmtesten Wracks der Welt " die USS Liberty" in Tulamben und vulkanische Seegraswiesen. Mit seinen bunten und vielfältigen Meereslebewesen, gibt es genug hier zu sehen, um immer wieder zurückzukommen.

Im Osten der Insel liegt die Lombok Strait, ein tiefer Graben, der Bali vom asiatischen Kontinentalschelf trennt. Enorme Strömungen sorgen für ein regelmäßiges Aufkommen von Großfischen und einzigartigen Begegnungen mit den Molo Mola's und Mantas.

Alles dies kombiniert mit der Freundlichkeit der Balinesen, herrlichem Wetter und Strände mit weißem Sand, machen Bali zu einem Wunschziel von Tauchern aus der ganzen Welt.

********************

The island of Bali has been part of Indonesia since 1949 and forms the province of the same name in this state.

Area: 5561 km2.

Population: ( 2010 ) 3.9 million

Capital: Denpasar

Location: In the Indian Ocean between Java and Lombok.

Climate: Tropically warm with high humidity. Monsoon rains from November to March. Average annual temperatures are 24-34 °C at sea level, in the dry season (May-October) average temperatures are 10-20 °C in the highlands and 29-34 °C in the coastal regions.

Languages: Mainly Balinese and Indonesian. English is also widely spoken due to tourism. Mandarin is also taught in public schools in addition to these languages.

Nusa Penida, Nusa Lembongan and Nusa Ceningan, somewhat smaller islands, also belong to the province of Bali, which is still a relatively young island.

Around three quarters of the island's total area is covered by mountains of volcanic origin. At 3031 metres high, the volcano Gunung Agung (‘Great Mountain’) is the highest mountain on the island. For the Balinese, it is the seat of the gods. The last eruption was in 1963 and claimed 2000 lives and devastated numerous villages and fields.

Diving in Bali

Bali is one of the most beautiful islands in the world and Indonesia's most popular diving holiday destination. Formerly the domicile of surfers and beach holidaymakers, today you can see an increasing number of divers.

Deep drop-offs and steep shores, corals and ridges, one of the world's most famous wrecks ‘the USS Liberty’ in Tulamben and volcanic seagrass beds. With its colourful and diverse marine life, there is enough to see here to keep you coming back.

To the east of the island lies the Lombok Strait, a deep trench that separates Bali from the Asian continental shelf. Enormous currents ensure a regular occurrence of big fish and unique encounters with molo mola's and manta rays.

All this combined with the friendliness of the Balinese people, beautiful weather and white sand beaches, make Bali a favourite destination for divers from all over the world.