2 Fotos 1 Art

Der Atlantische Tarpun hat einen blaugrauen Rücken und sein Körper ist mit großen, silbrig glänzenden Schuppen bedeckt. Sein Maul ist oberständig und hat eine schräge Mundspalte. Seine Rückenflosse ist kurz und sitzt über der Körpermitte. Seine Afterflosse beginnt unter dem Ende der Rückenflosse und ist länger als diese. Die Schwanzflosse ist tief gegabelt. Der Brustflossenansatz sitzt sehr tief.

Da ihre Schwimmflosse mit der Speiseröhre verbunden ist, kann sie mit atmosphärischer Luft gefüllt werden und somit ermöglicht es den Fischen in sauerstoffarmem Wasser zu leben.


Tarpune ( Megalops )

Maximale Länge: 2,40m

Tiefe: 0 - 150

Schwimmt in Canyons und in abgelegenen Regionen.Tagsüber sieht man sie gerne in Schwärmen. Frißt bei Nacht. Große Schwärme können jahrelang ein bestimmtes Gebiet im Riff bewohnen, wo sie zuverlässig beobachtet werden können.

Nicht scheu, zumal bei Nacht kommen sie sehr nah an Taucher ran und bleiben an ihrer Seite bis zum Ausstieg, da sie gerne im Schein der Lampen jagen.

Foto 1 Astrid: Bonaire Karibik

Foto 2 Johnny: Bonaire Karibik