6 Fotos 1 Art


Einleitung

Ihre Körperfarbe ist rötlich oder sandgelb mit leichten Flecken und sehr ähnlich mit dem sie umgebendem Meeresboden, in dem man sie finden kann.

Diese Färbung wirkt wie eine Tarnung, die sie in ihrem natürlichen Lebensraum extrem schwer zu erkennen macht.

Wie viele Arten der Skorpionsfische, schwimmt dieser Fisch sehr schlecht, normalerweise kriecht er nur im Sand umher.

Sie werden bis zu 25 cm lang.

Giftig.


Walkman ( Inimicus didactylus )

Maximale Länge 25 cm

Tiefe: 1 - 50 m +

Am Tag oft im Sand eingegraben, wobei seine stark giftigen Flossenstrahlen rausragen. 

Anstatt zu schwimmen, läuft er eher auf seinen zwei freien Brustflossenstacheln über den Boden, seine Schwanzflosse ist dabei umgeschlagen.

Variable Färbung, einige leuchtend rot.

Bei Bedrohung zeigt er seine typische Brustflossen Warnfärbung.

Fotos 1 - 3 Johnny: Hurghada Ägypten

Fotos 4 - 6 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi