4 Fotos 1 Art


Einleitung

Es gibt 17 Gattungen und 37 Arten.

Samtfische stammen überwiegend aus dem indopazifischen Raum.

Im Roten Meer gibt es auch Vertreter dieser Familie, wie den hier vorgestellten Ptarmus gallus.

Der Name Samtfisch stammt von den winzigen Schuppen, die ihm ein samtiges Aussehen verleihen.

Über diesen kleinen Räuber ist leider so gut wie nichts bekannt.


Blattsamtfisch ( Ptarmus gallus )

Maximale Länge: 10 cm

Tiefe: 10 - 30 m

Auf Geröll oder auf toten Korallen anzutreffen.

Liegt zum Selbstschutz bewegungslos da.

Am Kopf stehen stumpfe Stacheln.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten

Fotos 3 - 4 Astrid: Hurghada Ägypten