11 Fotos 8 Arten

Wichtige Algenabweider.

Sie scheren die dünne Algenschicht, die die meisten Steine in flachem Wasser bedeckt.

Sie besitzen Strahlen, die ein Gift enthalten, und sollten daher mit Vorsicht behandelt werden.


Tüpfel - Kaninchenfisch ( Siganus stellatus )

Maximale Länge: 35 cm

Tiefe: 3 - 45 m

Gelblicher Körper mit dichten schwarzen Punkten.

Bewohnt klare Lagunen und korallenreiche Außenriffe.

Adulte in Paaren ( Foto 1 ), Subadulte hingegen in Gruppen ( Foto 2 ).

Frißt Seetang und Fadenalgen

Nicht scheu.

Foto 1 Astrid: Hurghada Ägypten

Foto 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Goldfleck - Kaninchenfisch ( Siganus guttatus )

Maximale Länge: 40 cm

Tiefe: 5 - 35 m

An küstennahen Felsriffen mit Weichkorallen. In kleinen Gruppen schweben sie oft an einer Stelle.

An den Brustflossen haben sie große spitze und giftige Hartstrahlen, deren Stich extrem schmerzhaft ist und mindestens eine halbe Stunde anhält

Foto 1 Johnny: Bali Indonesien


Traueraugen - Kaninchenfisch ( Siganus puelloides )

Maximale Länge: 30 cm

Tiefe: 1 - 15 m

Schwimmt paarweise oder in kleinen Gruppen auf Riffdächern und an Drop-offs entlang.

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Fuchsgesicht ( Siganus unimaculatus )

Maximale Länge: 25 cm

Tiefe. 2 - 15 m

Verbreitung: Südostasien bis Philippinen.

Foto 1 Johnny: in einem Aquarium in Luxemburg


Brauner Kaninchenfisch ( Siganus luridus )

Maximale Länge: 24 cm

Tiefe: 2 - 18 m

Olivgrün bis dunkelbrauner Körper.

Lebt in Buchten, Lagunen und an Außenriffen.

Einzeln oder paarweise unterwegs.

Frißt benthische Algen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Weißflecken - Kaninchenfisch ( Siganus fuscescens )

Maximale Länge: 30 cm

Tiefe: 1 - 10 m

Kleine hellblaue bis bläulich-weiße Punkte auf grauem Körper.

In Buchten und Lagunen beheimatet, selten an Außenriffhängen.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Rotmeer - Kaninchenfisch ( Siganus rivulatus )

nächtliche Tarnfärbung
nächtliche Tarnfärbung

Maximale Länge: 30 cm

Tiefe: 2 - 15 m

Foto 1 : nächtliche Tarnfärbung.

Beheimatet über Sandboden in Fels - und Korallenriffen.

Oft in Schulen von bis zu 100 Tieren anzutreffen, dabei Bodenalgen fressend.

Fotos 1 - 3 Johnny: El Qesir Ägypten


Masken - Kaninchenfisch ( Siganus puellus )

Maximale Länge: 30 cm

Tiefe: 2 - 25 m

Wellige Linien und Punkte auf gelbem Körper.

Zum Kinn bis zum Auge verläuft ein dunkles Längsband.

Über dem Auge sind graue bis schwarze Punkte.

Gewöhnlich immer paarweise unterwegs

Foto 1 Astrid: Moalboal Philippinen