30 Fotos 19 Arten


Einleitung

Es gibt über 85 Arten.

Der Kaiserfisch hat einen Dorn am unteren Kiemenrand.

Die kleinen Kaiserfische fressen meist Algen, und sind gewöhnlich schüchtern und zurückgezogen.

Die großen Kaiserfische sind nicht zu übersehen, sind territorial und kämpfen wenn nötig, auch um ihren " Flecken " Riff.


Dreipunkt - Kaiserfisch ( Apolemichthys trimaculatus )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 5 - 35 m

Der Name bezieht sich auf drei Flecken: ein schwarzer auf der Stirn, und je einer hinter dem Kiemendeckel.

Diese können auch heller ausfallen.

Die Färbung ist ein lebhaftes Gelb, der Mund hat bläulich gefärbte Lippen.

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Arabischer Rauchkaiserfisch ( Apolemichthys xanthotis )

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 5 - 35 m

Bewohnt Fels- und Korallenriffe.

Frißt Algen, Schwämme und Wirbellose.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Gelbrücken - Zwergkaiser ( Centropyge aurantonotus )

Maximale Länge: 8 cm

Tiefe: 25 - 200 m

Gesicht, Nacken, Rücken und Rückenflosse gelb bis orange, Körper dunkelblau.

Gelegentlich im Bereich der südöstlichen Inseln der Karibik anzutreffen.

Bewohnt tiefe Riffe und gelegentlich Steilwände, meist unterhalb von 25 m.

Gegenüber Tauchern relativ scheu, versteckt sich meist, wenn man sich nähert.

Foto 1 Johnny: Luxemburg


Blaugelber Zwergkaiser ( Centropyge bicolor )

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 5 - 25 m

Kopf, Vorderkörper und Schwanz leuchtend gelb mit blauem Sattel über den Augen.

Hinterkörper blau.

Einzeln, paarweise oder in kleinen Gruppen in Lagunen und Aussenriffen, Riff- und Geröllarealen anzutreffen.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi


Flammen - Zwergkaiserfisch ( Centropyge loricula )

Maximale Länge: 10 cm

Tiefe: 3 - 20 m

Verbreitet in Südostasien.

Seltener in Küstenriffen, häufiger bei ozeanischen Vorkommen.

Foto 1 Johnny: Luxemburg


Perlschuppen - Zwergkaiser ( Centropyge vroliki )

Maximale Länge: 12 cm

Tiefe: 3 - 25 m

Blassgrauer Körper mit einem schwarz fließenden Übergang am Hinterkörper.

Die Schwanzflosse hat einen feinen blauen Randsaum.

Am Kiemendeckel befindet sich ein kurzer orangebrauner Strich.

In lockeren Gruppen oder einzeln unterwegs.

Fotos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippinen


Mond - Kaiserfisch ( Chaetodontoplus mesoleucos )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 6 - 30 m

In Küstenriffen und Lagunen anzutreffen.

Fast immer paarweise schwimmend.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi


Rotmeer - Lyrakaiser ( Genicanthus caudovittatus )

Männchen
Männchen
Weibchen
Weibchen

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 15 - 60 m

Bewohnt korallenreiche Außenhänge und Dropoffs.

Ernährt sich von Zooplankton im Freiwasser.

Nicht scheu.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Lamarcks - Kaiserfisch ( Genicanthus lamarck )

Weibchen
Weibchen

Maximale Länge: 25 cm

Tiefe: 10 - 50 m

Das Männchen hat einen gelben Stirnfleck.

Beim Weibchen  biegt der obere Seitenstreifen ab, er zieht sich bis in die gesamte Unterseite der Schwanzflosse.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Bermuda-Kaiserfisch ( Holacanthus bermudensis)

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge des erwachsenen Fisches: 45 cm

Tiefe: 7 - 30 m

Jugendform: Körper dunkelblau mit drei leuchtenden blauen bis weißen Querstreifen, ebenso ein blauer Augenstreifen und gelbe Lippen.

Der Bereich zwischen Brust und Bauchflossen ist wie der Schwanz gelb.

Auch bei dieser Art gilt:

Ein wenig scheu, trotzdem neugierig

Bei Annäherung schwimmen sie davon, kommen dann aber oft zurück, um den Taucher neugierig zu beobachten.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik


Diadem - Kaiserfisch ( Holacanthus ciliaris )

Maximale Länge: 45 cm

Tiefe: 5 - 30 m

Dunkelblauer Fleck auf der Stirn, mit leuchtendem blauen Ring, und einem gelben Schwanz.

Brust und Bauchflosse, sowie Gesicht sind gelb, Lippen und Kiemendeckel tiefblau, die Schuppen blau und gelb umrandet.

Man findet ihn langsam umher schwimmend im Riff.

Ein wenig scheu, trotzdem neugierig.

Bei Annäherung schwimmen sie davon, kommen dann aber oft zurück, um den Taucher neugierig zu beobachten.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bonaire Karibik


Felsenschönheit ( Holacanthus tricolor )

Maximale Länge: 30 cm

Tiefe: 3 - 30 m

Das erste Drittel und der Schwanz sind gelb, Rest schwarz.

Manche haben blaue Lippen.

Sie haben feste Reviere im Riff.

Ein wenig scheu, trotzdem neugierig.

Bei Annäherung schwimmen sie davon, kommen dann aber oft zurück, um den Taucher neugierig zu beobachten.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik


Halbmond - Kaiserfisch ( Pomacanthus asfur )

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 40 cm

Tiefe: 3 - 40 m

Bewohnt trübe Binnenriffe oder schlickige Außenriffe mit wenig Korallenbewuchs.

Man findet sie nur im roten Meer, aber eher selten da immer gut versteckt.

Foto 1 Astrid: Hurghada Ägypten


Imperator - Kaiserfisch ( Pomacanthus imperator )

Juvenil
Juvenil
Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 40 cm

Tiefe: 3 - 70 m

Offen unter Überhängen und nahe Höhlen in korallenreichen Gebieten.

Einzeln oder Paarweise.

Fotos 1 - 3 Johnny: Hurghada Ägypten


Arabischer Kaiserfisch ( Pomacanthus maculosus )

Maximale Länge: 50 cm

Tiefe: 2 - 60 m

In flachen Lagunen und korallenreichen Außenriffen anzutreffen.

Frißt Schwämme und Algen.

Nicht scheu.

Fotos 1 - 2 Astrid: Hurghada Ägypten


Traum - Kaiserfisch ( Pomacanthus navarchus )

Maximale Länge: 25 cm

Tiefe: 3 - 40 m

Blaue Brustflosse, gelber Schwanz.

Vor dem Schwanz ist ein dunkelblauer Bereich, der sich über die Afterflosse und über den Bauch bis zur Stirn erstreckt.

Scheuer Fisch, der meist einzeln in Verstecknähe unterwegs ist.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Franzosen - Kaiserfisch ( Pomacanthus paru )

Juvenil
Juvenil
Initiale Phase
Initiale Phase
Erwachsen
Erwachsen

Maximale Länge: 45 cm

Tiefe: 5 - 30 m

Schwarzer Körper mit leuchtend gelben Schuppenrändern, und abgerundeter Schwanzflosse.

Um seine Augen läuft ein leuchtend gelber Ring.

Außer den Brustflossen, dessen Basis gelb ist, sind alle Flossen schwarz.

Schwimmt häufig paarweise im Riff, 

Zutraulich, man kann dicht an sie ran.

Fotos 1 - 4 Astrid: Bonaire Karibik.


Blaumasken - Kaiserfisch ( Pomacanthus xanthometopon )

Maximale Länge: 40 cm

Tiefe: 5 - 45 m

Der größte Kaiserfisch der Malediven, gibt ein Trommelgeräusch von sich, wenn man ihn in seiner Ruhe stört..

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Pfauenaugen - Kaiserfisch ( Pygoplites diacanthus )

Maximale Länge: 25 cm

Diese Art frißt am liebsten Schwämme, sind im Indo - Pazifik sehr verbreitet, aber die schönsten Farben haben sie im roten Meer.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen

Foto 2 Astrid: Hurghada Ägypten