50 Fotos 26 Arten


Einleitung

Junker gehören zur Gattung Lippfische.

Es gibt 65 Gattungen und 500 Arten, damit die zweitgrößte Art in der Familie der Fische.

Sie sind lebhafte Schwimmer, immer in Bewegung.


Anampses caeruleopunctatus ( Diamant Junker )

Maximale Länge: 42 cm

Tiefe: 1 - 30 m

Brauner Körper mit blauen Punkten.

Bewohnt korallenreiche Riffe mit Brandung.

Nachts gräbt er sich im Sand ein.

Selten und scheu.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Anampses meleagrides ( Gelbschwanz Junker )

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 22 cm

Tiefe: 1 - 60 m

Man kann sie in Lagunen, Buchten und Außenriffen sehen.

Ernährt sich von kleinen Fischen und Wirbellosen.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Anampses twisti ( Gelbbrust Junker )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 0,5 - 30 m

Kopf und Brust sind gelb, restlicher Körper mit weißen Punkten, heller Schwanz.

Einzelgänger, der sich in Bodennähe am wohlsten findet.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Coris aygula ( Spiegelfleck Junker )

Juvenil
Juvenil
Initiale Phase ( Männchen )
Initiale Phase ( Männchen )
Initiale Phase ( Weibchen )
Initiale Phase ( Weibchen )
Weibchen erwachsen
Weibchen erwachsen
Männchen fast erwachsen
Männchen fast erwachsen
Männchen erwachsen
Männchen erwachsen

Maximale Länge: 1 m

Tiefe: 1 - 50 m

Olivgrüner Körper mt einem etwas helleren Hinterkörper.

Das Männchen hat einen Stirnhöcker.

Frißt hartschalige Wirbellose, die er mit seinen Zähnen knackt.

Man sieht sie an Riffrändern patrouillieren.

Jungfische haben einen weißen Körper mit 2 orangenen Flecken am Rücken, 2 schwarzen Flecken auf der Rückenflosse, kleine schwarze Flecken am Kopf und an der Rücken- und Afterflosse und 2 schwarze Streifen an der Schwanzflosse.

Fotos 1 - 6  Johnny: Hurghada Ägypten


Coris batuensis ( Flecken Junker )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 1 - 20 m

Kurze dunkle Querbänder an der oberen Körperhälfte.

Kleiner scharzer Achselfleck.

In der Mitte der Rückenflosse ist ein Augenfleck.

Fotos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippinen


Coris caudimacula ( Schwanzfleck Junker )

Maximale Länge: 20 cm 

Tiefe: 2 - 25 m

Männchen ist bläulichgrün, das Weibchen rötlichbraun.

Meistens in Lagunenriffen über Mischböden aus Geröll, Steinen, Sand und Korallen.

Frißt hartschalige Wirbellose.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Coris cuvieri ( Afrika Junker )

Juvenil
Juvenil
Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 38 cm

Tiefe: 0,5 - 50 m

Adulte sind grünbraun mit grünen Kopf-und Querstreifen.

Man findet sie gewöhnlich über Sand und Geröll in der Nähe von Korallen.

Juvenile auf flachen, sandigen Stellen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Coris formosa ( Indischer Clownjunker )

Maximale Länge: 50 cm

Tiefe: 2 - 30 m

Zwischen Algen und Steinen in Korallenriffen.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Coris gaimard ( Clown Junker )

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 38 cm

Tiefe: 2 - 50 m

Erwachsene: Gelber Schwanz, leuchtend blaue Punkte an Schwanzbasis und Hinterkörper.

Initiale Phase: rötlicher Kopf.

Jungtiere: Rotorange mit weißen schwarzrandigen Flecken.

Fotos 1 - 3 Johnny: Moalboal Philippinen


Halichoeres bivittatus ( Zweistreifen Junker )

Juvenil
Juvenil
Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 23 cm

Tiefe: 2 - 15 m

Bei erwachsenen Tieren sieht man einen kleinen zweifarbigen, grünen und gelben Fleck oberhalb der Brustflosse.

In der Körpermitte ist ein dunkel bis schwarzer Längsstreifen.

Das Ende seiner Schwanzflosse ziert ein dunkler dreieckiger Fleck.

Jungtiere sind meist weiß und haben einen kleinen dunklen Fleck an der Basis der Brustflosse.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bonaire Karibik


Halichoeres garnoti ( Gelbkopf Junker )

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 3 - 15 m

Gelber Kopf und Vorderkörper mit dunklem Querband in der Körpermitte.

Immer im Bereich von Riffen anzutreffen.

Nicht scheu, hält aber immer einen Sicherheitsabstand.

Foto 1 Astrid: Bonaire Karibik

Foto 2 Johnny: Bonaire Karibik


Halichoeres hortulanus ( Schachbrett Junker )

Juvenil
Juvenil
Männchen
Männchen
Weibchen
Weibchen
Männchen
Männchen

Maximale Länge: 27 cm

Tiefe: 1 - 30 m

Sein Körper hat ein schachbrettartiges Muster und einen gelben Fleck am Rücken.

Weibchen haben einen gelben Schwanz.

Männchen kontrollieren ein großes Revier.

Foto 1 + 2 + 4 Johnny: Hurghada Ägypten

Foto 3 Astrid  Hurghada Ägypten


Halichoeres nebulosus ( Nebel Junker )

Maximale Länge: 12 cm

Tiefe: 1 - 40 m

Variable Färbung.

Scheues Tier, stets dicht über dem Grund, nahe bei Verstecken.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Halichoeres pictus ( Regenbogen Junker )

Juvenil
Juvenil
Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 5 - 25 m

Schwanzwurzel mit Fleck und in der Mitte des Schwanzes ein orangener Streifen.

Ober- und unterhalb des Auges je ein blauer Streifen, brauner Streifen durchs Auge bis zum Schwanz, der jedoch immer schwächer wird.

Brauner Streifen unterhalb der Rückenflosse.

Jugendform: Rücken gelbbraun, Bauch weiß, blaßbrauner Streifen unterhalb der Rückenflosse, schwarzer Streifen vom Auge bis zur Rückenflosse.

Schwimmt im Bereich von Riffen.

Nicht scheu, hält jedoch einen Sicherheitsabstand.

Foto 1 Jugendform Johnny: Bonaire Karibik

Foto 2 Erwachsen Astrid: Bonaire Karibik


Halichoeres radiatus ( Pudding Junker )

Juvenil
Juvenil
Initiale Phase
Initiale Phase

Maximale Länge: 45 cm

Tiefe: 3 - 15 m

Beide Formen haben fünf weiße Streifen oder Punkte am Rücken, die beim Erwachsenen nicht mehr zu sehen sind. Jugendform hat noch einen blauen Fleck in der Mitte vom Rücken und an der Rückenflosse.

Schwimmen im Bereich von Riffen umher.

Scheu, hält einen Sicherheitsabstand bei.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik

Foto 2 Astrid: Bonaire Karibik


Halichoeres scapularis ( Zick Zack Junker )

Juvenil
Juvenil
Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 23 cm

Tiefe: 2 - 15 m

Von der Jugendform an, bis erwachsen hat er einen kleinen grüngelben Fleck oberhalb der Brustflosse, und einen Längsstreifen in der Mitte des Körpers.

Jugendform ist meistens weiß.

Ununterbrochen im Riff schwimmend, sowie auf Seegrasflächen und auf Sandboden.

Fotos 1 - 2 Astrid: Hurghada Ägypten


Hemicoris variegata ( Rotmeer Fleckenjunker )

Initiale Phase
Initiale Phase

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 1 - 20 m

Bewohnt Sand und Geröllboden.

Foto 1 Astrid: Hurghada Ägypten

Foto 2 Johnny: Hurghada Ägyten


Macropharyngodon biparticus ( Großzahn Junker )

Weibchen
Weibchen

Maximale Länge: 13 cm 

Tiefe: 1 - 15 m

Auf dem Foto ist ein Weibchen.

Sie haben zwei Paare großer Fangzähne in ihrem Oberkiefer.

Männchen halten sich Harems.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Macropharyngodon meleagris ( Leoparden Junker )

Maximale Länge: 14 cm

Tiefe: 4 - 30 m

Sind keine Männchen vorhanden, verändert das größte Weibchen sich zum Männchen.

Diese Art lebt in flachen Fleckriffen, Lagunen und Buchten mit Sand und Geröllsubstrat.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Stethojulis albovittata ( Vierstreifen Regenbogenjunker )

Männchen
Männchen
Weibchen
Weibchen

Maximale Länge: 12 cm

Tiefe: 1 - 21 m

Männchen bewacht eine Haremsgruppe.

Er ist ein schneller Brustflossenschwimmer, der kurz Wirbellose aufpickt, dabei den Sand durch die Kiemenöffnungen ausstößt.

Fotos 1 - 2 Johnny: El Qesir Ägypten


Stethojulis interrupta ( Kurzstreifen Regenbogenjunker )

Weibchen
Weibchen

Maximale Länge: 13 cm

Tiefe: 5 - 25 m

Auf dem Foto ist ein Weibchen.

In Korallenriffen und Seegraswiesen zu finden.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Thalassoma bifasciatum ( Blaukopf Junker )

Juvenil 1
Juvenil 1
Juvenil 2
Juvenil 2
Erwachsen
Erwachsen

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 2 - 15 m

Blauer Kopf mit zwei schwarzen Querbändern und einem weißen dazwischen. Schwarzer Fleck hinter dem zweiten Flossenstrahl.

Es gibt drei Jugendformen, aber alle haben schon den schwarzen Fleck an der Rückenflosse und einen weißen Bauch sowie zwei Flecken hinter dem Auge.

Jugendform 1 mit breitem schwarzen Längsstreifen, vom Maul bis zum Schwanz und einen weißen Rücken. ( Foto 1 )

Jugendform 2 hat einen gelben Rücken. ( Foto 2 )

Jugendform 3 hat Querstreifen. ( kein Foto )

Nicht scheu, schwimmen nah an einem vorbei.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bonaire Karibik

Foto 3 Astrid: Bonaire Karibik


Thalassoma klunzingeri ( Rotmeer Junker )

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 1 - 20 m

Nicht scheu, nähert sich furchtlos dem Taucher.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Thalassoma lunare ( Mondsichel Junker )

Weibchen
Weibchen
Männchen
Männchen

Maximale Länge: 27 cm

Tiefe: 0,5 - 20 m

Männchen sind schöner gefärbt.

Sehr häufig an oberen Riffhängen anzutreffen.

Neugierig gegenüber Tauchern.

Frißt Wirbellose und kleine Fische.

Foto 1 Astrid: Hurghada Ägypten

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Thalassoma purpureum ( Brandungs Junker )

Maximale Länge: 43 cm

Tiefe: 0 - 20 m

Fahlgrüner Körper mit Y Muster unter der Brustflosse.

Lebt fast ausschliesslich in der Brandungszone exponierter Fels und Korallenriffen.

Schwer zu fotografieren, da er immer in Bewegung ist, sehr scheu und kaum nahbar.

Fotos 1 - 2 Johnny: El Qesir Ägypten


Thalassoma rueppellii ( Rotstreifen Junker )

Männchen
Männchen

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 1 - 20 m

Auch bei diesem Junker sind die Männchen schöner gefärbt.

Gerne an oberen Riffhängen.

Neugierig gegenüber Tauchern. 

Nicht scheu

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten