1 Foto 1 Art


Einleitung

Es gibt 2 Gattungen und 6 Arten.

Die Flossenblätter leben im küstennahen tropischen Indopazifik, an den Küsten Australiens im Meer- und Brackwasser und an der Küste Westafrikas.

Je nach Art erreichen sie eine Größe von 8 bis 31 cm.


Silberflossenblatt ( Monodactylus argenteus )

Maximale Länge: 25 cm

Tiefe: 2 - 10 m

Silberflossenblätter leben gesellig und bilden mit ihren Artgenossen große Schwärme.

Der Körper ist diskusförmig, ein wenig länger als hoch, stark abgeflacht an der Seite und silbrig gefärbt.

Die Rücken- und Schwanzflosse, manchmal auch die Afterflosse sind gelblich, die Flossenspitzen von Rücken- und Afterflosse sind schwärzlich bzw. rußig.

Foto 1 Johnny: Luxemburg