67 Fotos 43 Arten


Einleitung 

Es gibt 12 Gattungen und etwa 130 Arten.

Man begegnet ihnen überall auf dem Riff.

Die auffälligsten von ihnen sind wohl die Röhrenmaul - Pinzettfische, die mit ihren riesigen Röhrenmäulern winzig kleine Beute aus den Spalten der Korallen herausnehmen können. 

Viele der Falterfische haben einen schwarzen Strich der durchs Auge geht und einen schwarzen Fleck am Schwanz der aussieht wie ein falsches Auge.

Die meisten erreichen eine Größe zwischen 12 und 22 cm, der Riesen - Falterfisch jedoch erreicht bis zu 30 cm.


Hochflossen-Coradion ( Coradion altivelis )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 10 - 25 m

Coradion altivelis ist in Teilen des Indopazifiks beheimatet, wo er, einzeln oder paarweise, an Riffen anzutreffen ist.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Augenfleck - Coradion ( Coradion chrysozonus )

Maximale Länge: 14 cm

Tiefe: 5 - 60 m

Ein Augenfleck in hinterer Rückenflosse und einen schwarzen Fleck an der Schwanzbasis.

Paarweise oder einzeln an tiefen Riffhängen.

Öfter bei Schwämmen anzutreffen, frisst Wirbellose.

Fotos 1 - 2 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi


Doppelaugen - Coradion ( Coradion melanopus )

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 10 - 30 m

Je ein Augenfleck in After-und hinterer Rückenflosse und einen schwarzen Fleck an der Schwanzbasis.

Meist an Riffhängen, in Küsten- und Außenriffen

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Panda - Falterfisch ( Chaetodon adiergastos )

Maximale Länge: 10 cm

Tiefe: 2 - 30 m

An den Küsten - Riffkronen und Riffhängen zu finden.

Meist paarweise aber auch in kleinen Gruppen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippinen


Fähnchen - Falterfisch ( Chaetodon auriga )

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 1 - 10 m

Er hat einen hochrückigen, seitlich abgeflachten Körper.

Beute: Borstenwürmer, Algen, kleine Krebstiere, Schnecken sowie Polypen der Stein-und Weichkorallen.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi

Foto 2 Astrid: Hurghada Ägypten


Rotmeer - Rippenfalterfisch ( Chaetodon austriacus )

Maximale Länge: 14 cm

Tiefe: 0,5 - 20 m

Schwarze Schwanz- und Afterflosse.

Gewöhnlich in Paaren in einem Heimrevier.

Ernährung: Korallenpolypen und Tentakel von Anemonen.

Fotos 1 - 2 Johnny: El Qesir Ägypten


Pazifischer Baroness - Falterfisch ( Chaetodan baronessa )

Maximale Länge: 60 cm

Tiefe: 3 - 15 m

Adulte paarweise oder einzeln auf Hängen mit Acropora - Korallen, die ihre Hauptnahrundsquelle sind.

Fotos 1 - 2 Astrid: Moalboal Philippinen


Bennetts Falterfisch ( Chaetodon bennetti )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 15 - 30 m

Sie leben an Küstenriffen, die reich an schwarzen Korallen und Nesseltieren sind.

Meist paarweise anzutreffen in Tiefen unter 20 Metern.

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Vieraugen - Falterfisch ( Chaetodon capistratus )

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 3 - 20 m

Schwarzer Fleck mit weißem Rand vorne an der Schwanzwurzel.

Silbrig-grau mit zahlreichen silbrigen schwarzen Linien, die von der Mitte aus diagonal nach hinten verlaufen.

Sie haben eine schwarze Augenbinde.

Man sieht sie meist paarweise ( Foto 1 ) an Riffdächern.

Nicht scheu, nähern sich sogar Tauchern, wenn sie sich sehr ruhig verhalten.

Foto 1 Astrid: Bonaire Karibik

Foto 2 Johnny: Bonaire Karibik


Halsband - Falterfisch ( Chaetodon collare )

Maximale Länge: 16 cm

Tiefe: 1 - 20 m

Paarweise unterwegs, selten sieht man sie in Gruppen bis zu 25 Tieren.

Nicht Scheu, man kommt ziemlich nah an sie ran.

Foto 1 Johnny: El Quesir Ägypten


Keilfleck- Falterfisch ( Chaetodon falcula )

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 1 - 15 m

Dieser Falterfisch schwimmt meist in Paaren, seltener in losen Gruppen bis zu 20 Tieren.

Mit seiner langen Schnauze erreicht er auch versteckt sitzende Korallenpolypen.

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Tabak - Falterfisch ( Chaetodon fasciatus )

Maximale Länge: 22 cm

Tiefe: 2 - 25 m

Orange - gelber Körper mit schwarzen Diagonalstreifen und weißem Stirnband.

Ernährt sich von Algen, winzigen Wirbellosen und Korallenpolypen.

Fotos 1 - 3  Johnny: El Qesir Ägypten


Kleins - Falterfisch ( Chaetodon kleinii )

Maximale Länge: 11 cm

Tiefe: 2 - 30 m

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Rotkopf - Falterfisch ( Chaetodon larvatus )

Maximale Länge: 12 cm

Tiefe: 4 - 30 m

Grauer Körper mit gelben Querlinien und rostrotem Kopf.

Durchstreifen paarweise das Riff, besetzen ein Heimrevier.

Nicht scheu, seltener Zuwanderer in Ägypten.

Fotos 1 + 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Gestreifter Riesen - Falterfisch ( Chaetodon lineolatus )

Maximale Länge: 30 cm

Tiefe: 2 - + 50 m ( wurde schon in 170 m Tiefe gesichtet )

Bogenförmiges schwarzes Band das von der Rückenmitte bis zum Ansatz der Afterflosse reicht.

Es ist der größte Falterfisch.

Einzeln oder in Paaren, beansprucht dabei große Heimreviere.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Mondsichel - Falterfisch ( Chaetodon lunula )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 3 - 30 m

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Madagaskar - Falterfisch ( Chaetodon madagascariensis )

Maximale Länge: 14 cm

Tiefe: 3 - 35 m

Winkelmuster mit schwarzem, weiß umrandeten Stirnfleck.

Meistens paarweise unterwegs, dabei wirbellose Bodentiere und Algen fressend.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Schwarzrücken - Falterfisch ( Chaetodon melannotus )

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 0,3 - 20 m

Ähnelt sehr dem Schwanzfleck - Falterfisch ( siehe ein paar Fotos drunter ), jedoch verschmilzt hier der Schwanzfleck mit dem schwarzem Rückenbereich.

Schwarzer Rücken und schwarze diagonale Streifen.

Beheimatet in Lagunen, Buchten, Außenriffen und korallenreichen Riffdächern.

Frißt Polypen von Stein- und Weichkorallen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypen


Meyers - Falterfisch ( Chaetodon meyeri )

Maximale Länge: 16 cm

Tiefe: 3 - 25 m

Einzeln oder paarweise schwimmend.

Oft in Geweihkorallen zu beobachten.

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Flossenfleck - Falterfisch ( Chaetodon ocellatus )

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 3 - 20 m

Außer den Brustflossen alle leuchtend gelb.

An der äußeren Ecke der Rückenflosse ist ein schwarzer Punkt.

Sonst silbrig - weiß, mit schwarzer Augenbinde.

Meist paarweise anzutreffen.

Nicht scheu, neigt dazu Taucher zu ignorieren, schwimmt aber bei Annäherung davon.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik


Schwanzfleck - Falterfisch ( Chaetodon ocellicaudus )

Maximale Länge: 14 cm

Tiefe: 3 - 50 m

Ähnelt sehr dem Schwarzrücken - Falterfisch ( siehe einige Fotos oben ), hat jedoch einen deutlich abgesetzten schwarzen Fleck auf dem Schanzstiel.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Achtband - Falterfisch ( Chaetodon octofasciatus )

Maximale Länge: 12 cm

Tiefe: 3 - 20 m

In geschützten küstennahen Gebieten mit trübem Wasser und Korallen als Nahrungsmittel zu finden.

Es gibt eine gelbe und eine silberne Farbform.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi

Foto 2 Johnny: Moalboal Philipinnen


Orangestreifen - Falterfisch ( Chaetodon ornatissimus )

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 1 - 40 m

Fast immer paarweise über den Riffkronen in der Nähe von Drop - offs.

Foto 1 Astrid: Moalboal Philippinen


Rotmeer - Winkelfalterfisch ( Chaetodon paucifasciatus )

Maximale Länge: 14 cm

Tiefe: 1 - 30 m

Weißer Körper mit dunklen Winkelstreifen und roter Hinterkörper.

Man trifft sie in Aussenriffen, Lagunen, Buchten und auf korallenreichen Riffdächern.

Ernähren sich gerne von Hart- und Weichkorallen, sowie von Algen und Wirbellosen.

Foto 1 Astrid: Hurghada Ägypten

Fotos 2 + 3 Johnny: Hurghada Ägypten


Punktstreifen - Falterfisch ( Chaetodon punctatofasciatus )

Maximale Länge: 10 cm

Tiefe: 6 - 45 m

Meist paarweise entlang von steilen Drop-offs anzutreffen.

Fast senkrechte Bänder.

Scheu, frißt Wirbellose.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi


Großschuppen - Falterfisch (Chaetodon rafflesi )

Maximale Länge: 15 cm

tiefe: 2 - 15 m

Gelber Körper mit einem Netzmuster aus grauen Linien, blauschwarze Stirn.

Nicht häufig, teils einzeln, oft paarweise durchs Riff streifend.

Fotos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippinen


Masken - Falterfisch ( Chaetodon semilarvatus )

Maximale Länge: 23 cm

Tiefe: 3 - 20 m

Gelber Körper, orangene Querstreifen und eine dunkelblaue Augenmaske.

Gerne in Paaren oder kleinen Gruppen unter Überhängen oder Korallenköpfen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Malaiischer Falterfisch ( Chaetodon speculum )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 3 - 30 m

Gelber Körper mit schwarzer Augenbinde und großem Fleck auf der Rückenmitte.

Transparenter Endsaum auf der gelben Schwanzflosse.

Wenig häufige Art, streift meist einzeln durchs Riff.

Fotos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippinen


Gestreifter Falterfisch ( Chaetodon striatus )

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 3 - 20 m

Auf seinem Körper sind zwei breite Querbänder und eine Augenmaske.

Der Rest seines Körpers ist silbern bis auf den Hinterrand vom Körper, Rücken und Afterflosse, die ebenfalls schwarz sind.

Auch meistens paarweise anzutreffen.

Nicht scheu, schwimmt aber bei Annäherung langsam davon.

Foto 1 Johnny : Bonaire Karibik.

Foto 2 Astrid: Bonaire Karibik


Sparren - Falterfisch ( Chaetodon trifascialis )

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 1 - 30 m

Weiß mit abgeknickten Querstreifen.

Schwarzer Schwanz und schwarzer Querstreifen über dem Auge.

Man kann sie in Lagunen, korallenreichen Riffdächern und an geschützten Außenriffen antreffen.

Foto 1 Johnny: El Qesir Ägypten

Foto 2 Astrid: Hurghada Ägypten


Indischer Rippen - Falterfisch ( Chaetodon trifasciatus )

Maximale Länge: 14 cm

Tiefe: 3 - 20 m

Treten fast immer in Paaren auf, wobei sie weite Strecken durchstreifen, um als ausschließlicher Fresser von Korallenpolypen genug Nahrung zu finden.

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Gelbkopf - Falterfisch ( Chaetodon xanthocephalus )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 2 - 25 m

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Kupferstreifen - Pinzettfisch ( Chelmon rostratus )

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 1 - 25 m

Augenfleck in der hinteren Rückenflosse und eine lange Röhrenschnauze.

Territoriale Art, endweder einzeln oder paarweise.

An Innen- und Küstenriffen, auch in sandig- schlicken Bereichen mit trübem Wasser anzutreffen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippinen


Langmaul - Pinzettfisch ( Forcipiger flavissimus )

Maximale Länge: 18 cm

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Röhrenmaul - Pinzettfisch ( Forcipiger longirostris )

Maximale Länge: 22 cm

Tiefe: 3 - 30 m

Meist paarweise anzutreffen.

Foto 1 Johnny: Lembeh - Strait Nord Sulawesi

Foto 2 Johnny: Embudu Malediven


Pazifik - Wimpelfisch ( Heniochus chrysostomus )

Maximale Länge: 16 cm

Tiefe: 1 - 25 m

Meist paarweise an tiefen Drop-offs entlang, man sieht sie aber auch einzeln oder in kleinen Gruppen in tiefen Lagunen. 

Foto 1 Johnny: Bali Indonesien


Schwarm - Wimpelfisch ( Heniochus diphreutes )

Maximale Länge: 18 cm

Tiefe: 1 - 15 m

Diese Art hat einen verlängerten vierten Rückenflossenstrahl.

Sie schwimmen in großen Gruppen hoch über den Riffen.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Rotmeer - Wimpelfisch ( Heniochus intermedius )

Maximale Länge: 20 cm

Tiefe: 3 - 50 m

Er ist dem Schwarm - Wimpelfisch sehr ähnlich, tritt aber normalerweise in Paaren auf.

Häufig bewegungslos in kleinen Gruppen unter Korallenköpfen oder an auffälligen Riffstrukturen.

Am Tag auch im Freiwasser auf Jagd nach Zooplankton.

Wenig scheu.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten

Foto 3 Astrid: Hurghada Ägypten


Phantom - Wimpelfisch ( Heniochus pleurotaenia )

Maximale Länge: 17 cm

Tiefe: 1 - 25 m

Stirnhöcker, weißer Streifen in Körpermitte und ein Paar Hörnchen über den Augen.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Malaiischer - Wimpelfisch ( Heniochus singularius )

Maximale Länge: 25 cm

Tiefe: 2 - 50 m

Dunkle Afterflosse, Horn auf der Stirn und weißer Ring um die Schnauze.

Scheu und nicht häufig, sehr schwer zu fotografieren, da schnell weg.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Gelber Pyramiden - Falterfisch ( Hemitaurichthys polylepis )

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 3 - 50 m

Weiße pyramidenförmige Fläche und zwei gelbe Sattelflecken auf dem Rücken.

Meist in großen Ansammlungen an strömungsexponierten Außenriffhängen, dabei oft etliche Meter vom Riff entfernt, um im freien Wasser nach Zooplankton zu schnappen.

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen


Schwarzer Pyramiden - Falterfisch ( Hemitaurichthys zoster )

Maximale Länge: 15 cm

Tiefe: 1 - 35 m

Lebt in großen Ansammlungen im oberen Bereich an Riffhängen und frißt Zooplankton.

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Karibik - Pinzettfisch ( Prognathodes aculeatus )

Maximale Länge: 10 cm

Tiefe: 10 - 70 m

Lange spitze Schnauze und dunkler, gelber Augenstreifen der aber nur bis zum Auge reicht und der nicht wie bei anderen über und unter das Auge geht.

Die obere Hälfte des Körpers ist gelb, die untere weiß und die Rückenflosse schwarz.

Schwimmt gerne einzeln, bewohnt meist tiefere Riffe und Steilwände, neigt dazu versteckter zu leben als andere Falterfische.

Sehr scheu, verschwindet bei Annäherung blitzschnell in dunklen Spalten.

Foto 1 Astrid: Bonaire Karibik

Foto 2 Johnny: Bonaire Karibik