9 Fotos 6 Arten


Einleutung

Diese Familie umfasst fünf Unterfamilien mit 12 Gattungen und über 125 Arten.

Die farbenprächtigen Zwergbarsche werden selten von Tauchern gesichtet.

Alle sind territorial und extrem scheu.

Als Fleischfresser ernähren sie sich von Würmern, kleinen Krebsen und Zooplankton.

Je nach Art erreichen sie eine Länge von 5 bis 18 cm.


Diadem - Zwergbarsch ( Pictichromis diadema )

Maximale Länge: 6 cm

Lebt in kleinen Gruppen zwischen Riffen mit reichem Korallenwuchs und Felsen.

Sehr scheue Art

Foto 1 Johnny: Luxemburg


Gabelschwanz - Zwergbarsch ( Pseudochromis dixurus )

Maximale Länge: 9 cm

Tiefe: 20 - 60 m

Lebt in Lagunen und geschützten Buchten, in einer Tiefe von 5 - 60 m.

Sehr scheue Art.

Man sieht ihn gewöhnlich nur, wenn er sich mal aus dem Versteck traut.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Gelbblauer Zwergbarsch ( Pseudochromis flavivertex )

Maximale Länge: 7 cm

Tiefe: 1 - 30 m

Das Männchen hat einen blauen Körper mit gelbem Rücken, das Weibchen ist gelb.

In geschützten Buchten und Lagunen lebend, dabei regelmäßig auf Sand und Geröll am Fuß von Korallenhängen, das Weibchen lebt sehr versteckt und wird nur selten beobachtet.

Sehr scheu

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Friedman's - Zwergbarsch ( Pseudochromis fridmani )

Maximale Länge: 7 cm

Tiefe: 1 - 60 m

Lebt in der Nähe von Spalten und Löchern steiler Überhänge und Wänden, in Verstecknähe immer unruhig, kommt dabei immer nur kurz zum Vorschein.

Sehr scheu.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Gestreifter Zwergbarsch ( Pseudochromis sankeyi )

Maximale Länge: 7 cm

Tiefe: 2 - 10 m

Schwarz mit 2 breiten , weißen Streifen.

Sind selten einzeln anzutreffen und sehr scheu.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten


Kobalt - Zwergbarsch ( Springeri pseudochromis )

Maximale Länge: 5,5 cm

Tiefe: 2 - 60 m

Schwarzer Körper mit zwei kobaltblauen Kopfstreifen.

Man findet ihn in geschützten Buchten und Lagunen.

Versteckt sich kleinen Astkorallen, ist stark an seinen Stammplatz gebunden, den er nicht verläßt und nur manchmal rauslugt. 

Sehr scheu. 

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten