42 Fotos 23 Arten


Einleitung

Es gibt über 160 Arten dieser Familie.

Sie sind gierige Jäger, die kleine Fische jagen. Aber sie sind auch Opfer des Fischfangs, zumals für die chinesischen Märkte in Ostasien.

So sind z.B. auf den maledivischen Riffen sehr viel weniger große Barsche zu sehen.

Die meisten Arten werden zwischen 20 und 80 cm lang, der Riesenzackenbarsch erreicht eine Länge von über 2 m.


Rotmaul - Zackenbarsch ( Aethaloperca rogaa )

Maximale Länge: 60 cm

Tiefe: 1 - 55 m

Dunkelbrauner, hochrückiger Körper.

Bewohnt korallenreiche Buchten und Riffhänge, wird aber auch häufig an Wracks gesehen.

Immer in Verstecknähe und nah am Boden.

Fotos 1 - 2  Johnny: Hurghada Ägypten


Spitzkopf - Zackenbarsch ( Anyperodon leucogrammicus )

Maximale Länge: 40 cm

Tiefe: 4 - 55 m

Wechselt manchmal die Farbe, um die Punkte oder die Streifen hervorzuheben

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Pfauen - Zackenbarsch ( Cephalopholis argus )

Maximale Länge: 55 cm

Tiefe: 1 - 50 m

Manchmal auch mit hellen Bändern ( siehe Foto oben )

Häufig Deckung suchend unter Über- und Riffhängen

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Karibik-Juwelenbarsch ( Cephalopholis fulva )

Maximale Länge: 40 cm

Tiefe: 3 - 20 m

Verschiedene Farbformen, Bild 1 braune Farbform, Bild 2 zweifarbige Farbform.

Bevorzugt Riffe, schwimmt dicht über dem Boden, oder ruht darauf.

Etwas scheu, aber oftmals neugierig

Fotos 1 - 2 Johnny: Bonaire Karibik


Juwelen - Zackenbarsch ( Cephalopholis miniata )

Maximale Länge: 40 cm

Tiefe: 1 - 150 m

Wenig scheu.

Beliebtes Fotoobjekt.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten

Fotos 2 - 3 Johnny: Embudu Malediven


Sechsstreifen - Zackenbarsch ( Cephalopholis sexmaculata )

Maximale Länge: 50 cm

Tiefe: 6 - 150 m

Körper mit dunklen Bändern und kleinen blauen Punkten. Man findet ihn sehr selten im offenen Wasser, eher kopfüber an Höhlendecken.

Sehr scheu, zieht sich bei Annäherung sofort tief in Verstecke zurück.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Felsen - Zackenbarsch ( Epinephelus adscensionis )

Maximale Länge: 60 cm

Tiefe: 1 - 35 m

Auf allen Flossen und dem Körper rötliche bis dunkle Punkte.

Er kann drastisch bis hin zu weiß verblassen, aber ebenso dunkler werden.

Bewohnt felsige, flache sowie auch tiefe Riffe.

Scheu in flachen Gewässern, wo er sich dann oft in dunkle Nischen verzieht, in tieferen Riffzonen läßt er Taucher jedoch nah an sich heran.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bonaire Karibik


Baskenmützen - Zackenbarsch ( Epinephelus fasciatus )

Maximale Länge: 40 cm

Tiefe: 0.5 - 160 m

Schwarze Spitzen an der Rückenflosse und  *Baskenmütze *

Wenig scheu

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten

Foto 2 Astrid: Hurghada Ägypten


Stierkopf - Zackenbarsch ( Epinephelus fuscoguttatus )

Maximale Länge: 90 cm

Tiefe: 1 - 60 m

Vorsichtiger und scheuer Einzelgänger.

Fotos 1 - 2 Johnny: Embudu Malediven


Riesen - Zackenbarsch ( Epinephelus lanceolatus)

Maximale Länge: 3 m

Tiefe: 5 - 100 m

Eine weitverbreitete aber seltene Riesen-Art von mindestens 300 kg.

Diese Art wurde oft als für den Menschen gefährlich bezeichnet, bis jetzt gibt es aber noch keine bestätigten unprovozierte Angriffe.

Verletzungen resultieren immer aus dem Füttern der Riesen mit der Hand.

Im Gegensatz dazu ist diese seltene Art durch Angeln und Harpunieren in vielen Gebieten bedroht.

Fotos 1 - 3 Johnny: Oberhausen Deutschland


Malabar - Zackenbarsch ( Epinephelus malabaricus )

Maximale Länge: 1,20 m

Tiefe: 2 - 100 m

Hell gescheckter Körper mit kleinen schwarzen Punkten.

Lebt in geschützten Riffen und Deltas, wo er häufig auf Sand oder Geröll lauert.

Scheuer Einzelgänger, der sich von Langusten, Tintenfischen und Fischen ernährt.

Selten im roten Meer anzutreffen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Marmor - Zackenbarsch ( Epinephelus Microdon )

Maximale Länge: 75 cm

Tiefe: 1 - 45 m

Schwarzer Fleck auf der Schwanzwurzel

In der Balzzeit kommt es zu Rammstößen mit dem Kopf

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Schneeflocken - Zackenbarsch ( Epinephelus ongus )

Juvenil
Juvenil

Maximale Länge erwachsen: 35 cm

Tiefe: 5 - 25 m

Jungtiere ( etwa 10 cm ) sind dunkelbraun mit zahlreichen kleinen blassgelben bis weißen Punkten.

Adulte sind braun mit einigen großen hellen Flecken und vielen kleinen.

Bevorzugen flache, geschützte Küstenriffe und Lagunen.

Scheu.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi


Vierfleck - Zackenbarsch ( Epinephelus spilotoceps )

Maximale Länge: 25 cm

Tiefe: 10 - 70 m

Sehr üblich auf den Malediven

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Arabischer Zackenbarsch ( Epinephelus stoliczkae )

Maximale Länge: 38 cm

Tiefe: 1 - 25 m

Er hat dunkle Bänder am Hinterkörper.

Bewohnt Sandzonen von flachen Felsriffen.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten.


Summana - Zackenbarsch ( Epinephelus summana )

Maximale Länge: 52 cm

Tiefe: 1 - 30 m

Weiße Flecken auf dunkelbraunem Hintergrund

Nicht scheu

Fotos 1 - 3 Astrid: Hurghada Ägypten


Rostflecken - Zackenbarsch ( Epinephelus tauvina )

Maximale Länge: 70 cm

Tiefe: 1 - 45 m

Wenig scheu.

Lauert auf Sand auf Beute.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten

Foto 2 Johnny: El Quesir Ägyten


Barramundi ( Lates calcarifer )

Maximale Länge: 65 cm

Tiefe: 1 - 40 +

An korallenreichen Küsten-und Aussenriffkronen.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi


Tiger - Zackenbarsch ( Mycteroperca tigris )

Juvenil
Juvenil
Initiative Phase
Initiative Phase
Erwachsen
Erwachsen

Maximale Länge: 100 cm

Tiefe: 3 - 20 m

Körper mit neun braunen bis schwarzen Querbändern " Tigerstreifen " auf hellem Untergrund.

Die Färbung kann sich drastisch ins Blasse oder Dunkle verändern, zumal bei Putzerstationen werden sie gerne leuchtend rot.

Jugendform: Mit der Geschlechtsreife erscheinen die dunklen Bändern und werden allmählich deutlicher.

Jugendform: Gelber Körper.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bonaire Karibik

Foto 3 Astrid: Bonaire Karibik


Forellen - Zackenbarsch ( Plectropomus areolatus )

Maximale Länge: 73 cm

Tiefe: 1 - 50 m

Blaue Punkte die schwarz umrandet sind.

Einzeln unterwegs, dabei sehr scheu.

Er jagt kleine Fische.

Foto 1 Astrid: Hurghada Ägypten


Sattel - Forellenbarsch ( Plectropomus laevis )

Maximale Länge: 90 cm

Tiefe: 10 - 150 m+

Eine weitreichende Art mit hellen und dunklen Farbphasen.

Einzeln und sehr scheu.

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Rotmeer - Forellenbarsch ( Plectropomus pessuliferus marisrubri )

Maximale Länge: 1,1 m

Tiefe: 3 - 50 m

Variable Färbung: rot bis braun mit blauen Punkten und Streifen.

Wenn sie erregt sind zeigen sie helle Sättel.

Man findet sie an Aussenriffhängen, Lagunen, auf Seegraswiesen und in Wracks.

Beute: Fische und Röhrenaale.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Mondsichel - Juwelenbarsch ( Variola louti )

Juvenil
Juvenil
Erwachsen
Erwachsen

Maximale Länge: 80 cm

Tiefe: 1 - 150 m

Sichelschwanz mit gelbem Rand.

Bewohnt Lagunen, Außenriffe und Kanäle.

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten

Foto 2 Astrid: Hurghada Ägypten