16 Fotos 7 Arten


Einleitung

Es gibt etwa 35 Arten in 10 Gattungen.

Büschelbarsche werden auch Korallenwächter genannt.

Der Name Korallenwächter kommt daher, weil die Tiere sehr oft auf Korallen liegend gesehen werden.

Der Name Büschelbarsch kommt daher, weil einige Arten an den Stacheln der Rückenflosse büschelartige Fortsätze haben.

Die meisten werden nicht größer als 10 cm, einige Arten können über 20 cm lang werden.


Karibik - Korallenwächter ( Amblycirrhitus pinos )

Maximale Länge: 10 cm

Tiefe: 4 - 25 m

Der Kopf, oberer Körper und die Rückenflosse weisen rote Punkte auf.

An den Spitzen seiner Rückenflossenstrahlen sind kleine Büschel.

Ansonsten weißer Körper mit braunen Bändern und weißen Flossen.

Sehr scheu, flitzt immer wieder bei Annäherung zu einem anderen Sitzplatz.

Einziger Büschelbarsch Vertreter im Atlantik.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik


Zwerg - Büschelbarsch ( Cirrhitichthys falco )

Maximale Länge: 7 cm

Tiefe: 3 - 46 m

In Riffen mit reichem und mittlerem Korallenbewuchs, oft an Aussenriffen, aber auch in geschützten Buchten.

Hockt auf ganz unterschiedlichem Bewuchs von Hartböden, an der Basis von kleinen Korallen- oder Gesteinsformationen, auch auf kleinen Sandflecken vor solchen.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi

Foto 2 Johnny: Moalboal Phillipinen


Gefleckter Büschelbarsch ( Cirrhitichthys oxycephalus )

Maximale Länge: 9 cm

Tiefe: 1 - 40 m

Weißer Körper mit rotbraunen Flecken.

Hockt auf verschiedenen Korallen und auf Korallengestein.

Wenig scheu

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten


Riesen - Korallenwächter ( Cirrhitus pinnulatus )

Maximale Länge: 30 cm

Tiefe: 0,3 - 6 m

Dunkle Punkte sowie leuchtend weiße Flecken.

Bewohnt flache, veralgte Felsriffe, äußere Riffdächer und Riffränder mit Brandung und Strömung.

Sehr scheu.

Foto 1 Johnny: Hurghada Agypten

Foto 2 Johnny: El Quesir Ägypten


Langnasen - Büschelbarsch ( Oxycirrhites typus )

Maximale Länge: 13 cm

Tiefe: 20 - 70 m

Lange Schnauze und unverwechselbares Schottenmuster.

Man findet sie normalerweise erst ab 20 m Tiefe in schwarzen Korallen und Fächergorgonien.

Foto 1 Astrid: Hurghada Ägypten

Fotos 2 - 3 Johnny: Hurghada Ägypten


Monokel - Büschelbarsch ( Paracirrhites arcatus )

Maximale Länge: 10 cm

Tiefe: 1 - 35 m

Er hat eine bogenförmige, blau-rot orangefarbene Linie hinter dem Auge und meistens einen breiten weißen Längsstreifen am Hinterkörper.

Wenig scheu, posiert gerne länger beim Fotografieren .

Foto 1 Johnny: Embudu Malediven


Forsters Büschelbarsch ( Paracirrhites forsteri )

beim fressen
beim fressen
Adulter
Adulter
Adult - Farbvariante
Adult - Farbvariante

Maximale Länge: 22 cm

Tiefe: 5 - 40 m

Farbe variabel, schwarze oder rote Punkt auf dem Kopf.

Häufigster Korallenwächter im roten Meer.

Foto 1 Johnny: El Quesir Ägypten

Fotos 2 - 3 Johnny: Hurghada Ägypten

Fotos 4 - 5 Astrid: Hurghada Ägypten