12 Fotos 5 Arten

Als Röhrenwürmer werden in der Biologie verschiedene Gruppen von Würmern bezeichnet, die sessil in selbst gebauten Röhren im Meer leben.


Indischer Röhrenwurm ( Sabellastarte indica )

Bis zu 10 cm an der Oberfläche.

Die Röhre überragt den Sand, hat federartige Tentakel, die Farbe ist variabel aber oft geringelt, sehr scheu und filtriert Plankton.

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten

Fotos 3 - 4 Astrid: Hurghada Ägypten


 Schraubensabelle (Sabellastarte sanctijosephi )

Maximale Größe: 12 cm

Foto 1 Johnny: Moalboal Philippinen

 

Foto 2 Johnny: Embudu Malediven


Braune Sabelle ( Notaulax nudicollis )

Krone 2 - 3 cm

Tiefe 3 - 21 m

Weiß, braun, purpurn gefleckt und gebänderte Krone, Röhre meist verborgen.

Scheu, zieht sich sofort in die Röhre zurück bei Annäherung.

 

Fotos 1 - 3 Johnny: Bonaire Karibik


Kronenspalt - Sabelle ( Anamobaea orstedii )

Krone 1 - 2,5 cm

Tiefe 2 - 23 m

Ovale Krone mit Längsteilung und variabler Färbung, die von braun, orange und violett mit weißen Bändern und Flecken sein kann.

Scheu, zieht sich sofort in die Röhre zurück bei Annäherung.

 

Fotos 1 - 2 Johnny: Bonaire Karibik


Branchiomma nigromaculatum

Maximale Größe: 9,5 cm

Da er hohe Wassertemperaturen benötigt, ist er in einer Tiefe zwischen 2 - 5 Metern beheimatet.

Foto 1 Astrid: Moalboal Philippinen