2 Fotos 1 Art

Diese Schneckenart bewohnt Kalkröhren in großen Korallenblöcken, wobei eine Drüse ein Schleimnetz zum Fang von Plankton produziert, das so in etwa alle 15 Minuten eingeholt wird.

Sie sind Tag - sowie nachtaktiv.

Horndeckel Wurmschnecke ( Ceraesignum maximum )

Maximaler Durchmesser 1,5 cm

Länge bis 20 cm, eingewachsen in Korallen.

Ihre Drüse produziert ein Schleimnetz mit dem sie Plankton einfangen, dieses wird etwa alle 15 min eingeholt. 

Fotos 1 - 2 Johnny: Hurghada Ägypten