16 Fotos 9 Arten

16 photos 9 species


Calpurnus verrucosus ( Fingernagel - Eisschnecke )

Warty egg shell

Maximale Größe: 3 cm

Sie hat ein parasitäres Wesen, man findet sie auf Lederkorallen, wo sie die Koralle langsam so schädigt, dass sie nicht mehr aufgeht.

Fotos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippinen

********************

Maximum size: 3 cm

It has a parasitic nature, it is found on leather corals where it slowly damages the coral so that it no longer opens.

Photos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippines


Cyphoma sp. ( Eisschnecke ) 

Triangular cyphoma

Maximale Länge:?

Diese Schnecke habe ich in Bonaire fotografiert, sie war maximal 1 cm groß und gehört zu der Kategorie Eisschnecken, aber welche genau es ist ? Ich habe jedenfalls nichts gefunden, was ihr auch nur ansatzweise ähnlich wäre.

Heute, am 28.10.2017 nach Anfragen im WWW, bekam ich dann raus, daß diese Art noch nicht benannt wurde.

31.10.2017 heute hat man mir mitgeteilt, daß diese Art noch nicht beschrieben ist, also ist der Name Cyphoma sp.1 korrekt .

Fotos 1 - 3 Johnny: Bonaire Karibik

********************

Maximum length:?

I photographed this snail in Bonaire, it was a maximum of 1 cm long and belongs to the ice snail category, but which one is it exactly? In any case, I haven't found anything that even remotely resembles it.

Today, on 28.10.2017 after inquiries in the WWW, I found out that this species has not yet been named.

31.10.2017 today I was told that this species is not yet described, so the name Cyphoma sp.1 is correct .

Photos 1 - 3 Johnny: Bonaire Caribbean


Diminovula culmen ( Eisschnecke )

Ridged egg cowry or ridged perl-ovulid

Maximale Länge: 1 cm

Sie leben sehr gut getarnt auf Weichkorallen, an die sich farblich anpassen und die sie auch fressen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bangka Island North Sulawesi

********************

Maximum length: 1 cm

They live very well camouflaged on soft corals, to which they adapt their colors and which they also eat.

Photos 1 - 2 Johnny: Bangka Island North Sulawesi


Diminovula sp.( Eisschnecke )

Egg shell

Maximale Länge: ?

Eine noch nicht beschriebene Art.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bangka Island North Sulawesi

********************

Maximum length: ?

A species not yet described.

Photos 1 - 2 Johnny: Bangka Island North Sulawesi


Diminovula sp. ( Eisschnecke )

Egg shell

Maximale Länge: ?

Eine noch nicht beschriebene Art.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bangka Island North Sulawesi

********************

Maximum length: ?

A species not yet described.

Photos 1 - 2 Johnny: Bangka Island North Sulawesi


Ovula costellata ( Eisschnecke )

Pink-mouth egg shell

Maximale Größe: 50 mm

Beheimatet an vorgelagerten Riffen bis zu einer Tiefe von 30 m.

Das Tier hat einen orangefarbenen Mantel mit orangefarbenen Warzen.

Der Fuß ist weiß mit einem feinen schwarzen Rand, die Schale hat ein zartes Weiß mit einer lila bis rosa Tönung.

Das Innere der Schale ist lila.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bonaire Karibik

********************

Maximum size: 50 mm

Native to offshore reefs up to a depth of 30 m.

The animal has an orange-colored mantle with orange warts.

The foot is white with a fine black edge, the shell is a delicate white with a purple to pink tint.

The inside of the shell is purple.

Photos 1 - 2 Johnny: Bonaire Caribbean


Ovula ovum ( große Eisschnecke )

Common egg cowrie

Juvenile
Juvenile

Maximale Größe: 12 cm

Diese Schnecke hat eine glänzende Schale, die an helles Porzellan erinnert.

Die Innenseiten der Schnecke sind dagegen dunkelbraun-rötlich gefärbt.

Der Mantel der ausgewachsenen Schnecke ist schwarz mit hellen Punkten.

Jungtiere ( Foto 3 ) hingegen haben weiße Warzen mit gelben Flecken auf ihrem Mantel, mit denen sie eine giftige Nacktschnecke nachahmen.

Fotos 1 - 2 Johnny: Bangka Island Nord - Sulawesi

Foto 3 Astrid: Bali Indonesien

********************

Maximum size: 12 cm

This snail has a shiny shell reminiscent of light-colored porcelain.

The insides of the snail, on the other hand, are dark brown-reddish in color.

The shell of the adult snail is black with light spots.

Juveniles ( photo 3 ), on the other hand, have white warts with yellow spots on their mantle, with which they imitate a poisonous nudibranch.

Photos 1 - 2 Johnny: Bangka Island North - Sulawesi

Photo 3 Astrid: Bali Indonesia


Pellasimnia improcera ( Spindel Kaurie )

Spindle cowry

Maximale Länge: 3, 5 cm

Sie ist eine räuberisch lebende Meeresschneckeaus aus der Familie Ovulidae, die auch falsche Cowries genannt werden.
Ihr Gehäuse ist oval und glatt.

Einige haben eine feine orange Linie entlang der Gehäusekante, andere fleckige Balken.
Meistens findet man sie in Weichkorallen, aber auch auf Gorgonien und Peitschenkorallen.

Foto 1 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi

********************

Maximum length: 3, 5 cm

It is a predatory sea snail from the family Ovulidae, also known as false cowries.

Its shell is oval and smooth.

Some have a fine orange line along the edge of the shell, others have blotchy bars.

They are mostly found in soft corals, but also on gorgonians and whip corals.

Photo 1 Johnny: Lembeh Strait North - Sulawesi


Phenacovolva sp. ( Eisschnecke )

Egg shell

Maximale Länge: 4 cm

Foto 1 Johnny: Hurghada Ägypten

********************

Maximum length: 4 cm

 

Photo 1 Johnny: Hurghada Egypt