8 Fotos 3 Arten

Seescheiden sind sessile Manteltiere, die weltweit die Meere vom Schelf bis zur Tiefsee besiedeln. Mit rund 2000 Spezies sind die artenreichste Gruppen der Manteltiere. Aufgrund ihrer Fähigkeit einen Mantel zu bilden und als innere Mikrofiltrierer, wodurch sie die Produktivität des freien Wasserkörpers ausschöpfen, sind die Seescheiden eine der erfolgreichsten Tiergruppen.


Blaue Seescheide ( Clavelina coerulea )

Maximale Größe: 1 - 2 cm

Diese Art gehört zu den Schönsten Seescheiden.

Ihre Lebenszeit ist kurz, aber sie reproduzieren sich ziemlich schnell.

Fotos 1 - 2 Johnny: Moalboal Philippinen


Goldseescheide ( Polycarpa aurata )

Maximale Länge: 10 cm

Sie hat zwei Öffnungen und wenn man sie aus dem Wasser nimmt, zieht sie sich zusammen und verspritzt Wasser.

Fotos 1 - 4 Johnny: Bali Indonesien


Robuste Seescheide ( Clavelina robusta )

Maximale Länge: 3 cm

Sie erinnern an Schwämme, reagieren aber auf Berührungen, was Schwämme nicht tun.

Leben Einzen, oder in Gruppen mehrerer Individuen

Foto 1 Johnny: Bali Indonesien

Foto 2 Johnny: Moalboal Lembeh Strait Nord - Sulawesi