4 Fotos 2 Arten

Lysiosquillina maculata ( Speer Fangschreckenkrebs )

Maximale Länge: 40 cm

Ihr Körper hat dunkle Querbänder und die für Speerer typischen ovalen Augen.

Man findet sie in Küsten- und Außenriffen in selbstgegrabenen Röhren die ungefähr 12 cm Durchmesser haben und eine Länge die bis zu 5 m betragen kann.

Man unterscheidet zwei verschiedene Gattungen von Heuschreckenkrebsen: „Speerer“ und „Schmetterer“.

Nachtjäger.

Fotos 1 - 3 Johnny: Lembeh Strait Nord - Sulawesi


Lysiosquilloides mapia ( Fangschreckenkrebs )

Maximale Länge: 15, 5 cm

Sehr selten anzutreffen, trotz weit verbreitetem Gebiet.

Lebt in einer selbstgebauten Röhre im Sand.

Besonders ihre knallige orangene Farbe ist auffällig.

Foto 1 Johnny: Bangka Island North Sulawesi