5 Fotos 5 Arten

Madracis myriaster ( Sternkoralle )

Bei dieser Koralle handelt es sich um eine Steinkoralle aus der Familie der großpolypigen Steinkorallen die ursprünglich aus dem Atlantik und dem karibischen Meer stammt.

Dort ist die bis zu 100 cm große Koralle in einer Tiefe zwischen 20 und 1200 m zu finden.

In der Regel wächst diese Art nicht so schnell wie andere großpolybige Arten.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik


Montastrea cavernosa ( Großartige Sternkoralle )

Größe: 60 - 240 cm

Tiefe 2 - 90 m

Sie bilden massive Blöcke und Kuppeln, im tiefen Wasser auch Platten und Flächen.

Ihre Oberfläche ist mit beulenartigen Koralitten bedeckt.

Farbvarianten: Grau, gelbbraun, grün, braun.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik


Siderastrea radians ( Kleinere Sternchenkoralle )

Größe: 10 - 30 cm

Tiefe: 0 - 30 m

Platten oder kleine unregelmäßige Kuppeln. 

Oft weißlich bis hellgrau, auch hell gelbbraun.

Auf Fels oder Sand.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik


Solenastrea bournoni  ( Glatte Sternkoralle)

Größe: 10 - 45 cm.

Tiefe 1,5 - 18 m

Ränder stehen deutlich vor, was die Koralle picklig aussehen läßt.

Cremefarben bis hell gelbbraun.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik


Stephanocoenia mechelinii ( Erblassende Sternkoralle )

Größe 15 - 75 cm

Tiefe 3 - 40 m

Sie bilden einigermaßen glatte Blöcke oder Kuppeln.

Farbvarianten: Gelbbraun bis bräunlich, braun oder grau.

Foto 1 Johnny: Bonaire Karibik